NAMER All PDFs

Die datengestütz te Hochschule

Issue link: https://access.awscloud.com/i/1469038

Contents of this Issue

Navigation

Page 18 of 20

Inhalt: › Wie Daten die digitale Transformation in der Bildung vorantreiben › Der Nutzen und Wert von Daten › Daten, Wandlungsfähigkeit und Agilität › Agilität für Daten › Wie nutzen wir Daten, um unsere Einrichtung anpassungsfähig zu machen? › Fazit › Über den Autor Fazit Eine Bildungseinrichtung arbeitet dann datengestützt, wenn sie Daten einsetzt, um ihre Ziele besser zu erreichen. Das kann sie tun, indem sie Daten für zielgerichtete Entscheidungsprozesse nutzt und, indem sie Daten bereitstellt, um Innovationen zu fördern sowie die Leistungen und Ergebnisse der Studierenden zu verbessern. Wenn Daten unter unflexiblen Rahmenbedingungen, isoliert und schwer zugänglich gespeichert werden, dann versperren sie die Anpassungsfähigkeit und behindern die Hochschule dabei, Chancen wahrzunehmen und innovative Angebote für Studierende zu entwickeln. Schlimmer noch –wenn eine Organisation ihre Prozesse und Investitionen nicht über den Einsatz von Daten steuert, versäumt sie wichtige Kontakte mit dem Teil der Gesellschaft, dem sie eigentlich dienen sollte. Sie verpasst das notwendige Feedback, das ihr dabei hilft, ihre Maßnahmen noch erfolgreicher zu machen. Eine datengestützte Organisation nutzt andererseits Daten, um ihre Agilität zu steigern und nutzt ihre Agilität, um den Wert ihrer Daten zu steigern. So bauen wir die Hochschulen der Zukunft. 18

Articles in this issue

view archives of NAMER All PDFs - Die datengestütz te Hochschule